Schulinfos

Das Evangelische Gymnasium zum Grauen Kloster ist ein staatlich anerkanntes grundständiges humanistisches Gymnasium. Schulträger ist die “Schulstiftung der Evangelischen Kirche Berlin – Brandenburg – schlesische Oberlausitz”.

Schulische Prävention am Grauen Kloster

Uns liegt nicht nur guter Unterricht am Herzen, sondern auch die psychosoziale Gesundheit unserer Schülerinnen und Schülern. Wir haben daher ein Programm schulischer Prävention erarbeitet, in dem wir in Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern verschiedene Workshops, die auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen abgestimmt sind, anbieten.

Quinta (6. Jahrgang): Vierstündiger Medienkompetenzworkshop mit anschließendem Elternabend

Untertertia (8. Jahrgang): Sexualpädagogischer Workshop für Schülerinnen und Schüler getrennt

Untertertia (8. Jahrgang): Workshop zu sexueller Vielfalt (Diversity)

Obertertia (9. Jahrgang): dreitägiger Lebenskompetenz- und Suchtpräventionskurs „Rebound“ mit Elternabend

Untersekunda (10. Jahrgang): Sexualpädagogischer Workshop für Schülerinnen und Schüler getrennt.

Prüft alles; 

das Gute haltet fest! 

1. Thes. 5:21

Schulgemeinschaft bedeutet für uns die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Schüler*innen, Lehrenden und Eltern. Der Verein der Freunde des Grauen Klosters (VdF), die Vereinigung Ehemaliger Klosteraner (VEK), der jährliche Klosterball, der Spendenlauf und die Schulfeste bieten Eltern und Ehemaligen vielfältige Möglichkeiten, aktiv am Schulleben teilzuhaben und sich zu engagieren. Besonders vorstellen möchten wir hier das Refectorium und das Silentium.

Das Refectorium ist unsere Schulmensa. Hier können die Schülerschaft, das Kollegium und Gäste der Schule ein gesundes Frühstück und mittags auch warme Speisen bekommen. Die Arbeit im Refectorium wird von Müttern und Vätern unserer Schule ehrenamtlich geleistet. Das gibt unserer Mensa eine besondere, persönliche Note und macht ihren Charme und ihre Qualität aus

Das Silentium ist die Nachmittagsbetreuung an unserer Schule. Von Montag bis Donnerstag werden Schüler*innen der Sexta und Quinta (Klasse 5 und 6) von 12:45 Uhr bis 15.45 Uhr von Ehemaligen in den Räumen über dem Refectorium und im „Lesekeller“ betreut. Dort können sie unter Anleitung und in ruhiger Arbeitsatmosphäre ihre Hausaufgaben machen. Im Wechsel besteht die Gelegenheit für gemeinsames Spiel und Bewegung im Freien. Das Silentium kostet monatlich zwischen 20 und 50 €.

Wichtiger Bestandteil unseres Schullebens ist die Förderung der Interessen, Begabungen und des sozialen Engagements unserer Schüler*innen durch weitere Angebote.

Soziales Engagement: Zweiwöchiges Sozialpraktikum in verschiedenen diakonischen Einrichtungen Deutschlands (10. Klasse); Schüler*innen-Mediatoren-Programm; Geflüchteten-AG; GreenPaper (Schülerladen für umweltgerechte Schulmaterialien)

Musikalische Angebote: Vocalinos und Voices (Chöre ab Klasse 5 bzw. 8); „kleines“ und „großes“ Orchester (ab Klasse 5 bzw. 8); Klosterblech (Blechbläserensemble); Tanz-AG

Sportliche Angebote: Ruder-AG am Kleinen Wannsee; Hockey-AG zur Teilnahme am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ 

Internationaler und interkultureller Austausch: Klassenfahrten und -freizeiten in der Unterstufe, Englandfahrt der 8. Klassen, Oberstufenfahrten; Austausch mit einem Gymnasium in Rennes; DELF-AG (Oberstufe) zur Vorbereitung auf eine externe Französischprüfung

Sonstige Angebote: Technik-AG zur technischen Betreuung schulischer Veranstaltungen und Aufführungen; Debattier-AG zur Teilnahme am Bundeswettbewerb „Jugend debattiert“; AG Moderne Physik

Unterrichts- und Pausenzeiten

Stundenplan wochentags (außer Mittwoch)

  • 1. Stunde: 08:00 bis 08:45 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 2. Stunde: 08:50 bis 09:35 Uhr
  • HOFPAUSE: 15 Minuten
  • 3. Stunde: 09:50 bis 10:35 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 4. Stunde: 10:40 bis 11:25 Uhr
  • HOFPAUSE: 30 Minuten
  • 5. Stunde: 11:55 bis 12:40 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 6. Stunde: 12:45 bis 13:30 Uhr
  • PAUSE: 15 Minuten
  • 7. Stunde: 13:45 bis 14:30 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 8. Stunde: 14:35 bis 15:20 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 9. Stunde: 15:25 bis 16:10 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 10. Stunde: 16:15 bis 17:00 Uhr

Stundenplan Mittwoch (mit Andacht)

  • ANDACHT: 08.00 bis 08:20 Uhr
  • 1. Stunde: 08:30 bis 09:10 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 2. Stunde: 09:15 bis 09:55 Uhr
  • HOFPAUSE: 15 Minuten
  • 3. Stunde: 10:10 bis 10:50 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 4. Stunde: 10:55 bis 11:35 Uhr
  • HOFPAUSE: 30 Minuten
  • 5. Stunde: 12:05 bis 12:45 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 6. Stunde: 12:50 bis 13:30 Uhr
  • PAUSE: 15 Minuten
  • 7. Stunde: 13:45 bis 14:30 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 8. Stunde: 14:35 bis 15:20 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 9. Stunde: 15:25 bis 16:10 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 10. Stunde: 16:15 bis 17:00 Uhr

Kurzstundenplan wochentags (außer Mittwoch)

  • 1. Stunde: 08:00 bis 08:30 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 2. Stunde: 08:35 bis 09:05 Uhr
  • HOFPAUSE: 15 Minuten
  • 3. Stunde: 09:20 bis 9:50 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 4. Stunde: 9:55 bis 10:25 Uhr
  • HOFPAUSE: 30 Minuten
  • 5. Stunde: 10:55 bis 11:25 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 6. Stunde: 11:30 bis 12:00 Uhr
  • PAUSE: 15 Minuten
  • 7. Stunde: 12:15 bis 12:45 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 8. Stunde: 12:50 bis 13:20 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 9. Stunde: 13:25 bis 13:55 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 10. Stunde: 14:00 bis 14:30 Uhr

Kurzstundenplan am Mittwoch (mit Andacht)

  • ANDACHT: 08.00 bis 08:20
  • 1. Stunde: 08:30 bis 09:00 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 2. Stunde: 09:05 bis 09:35 Uhr
  • HOFPAUSE: 15 Minuten
  • 3. Stunde: 09:50 bis 10:20 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 4. Stunde: 10:25 bis 10:55 Uhr
  • HOFPAUSE: 30 Minuten
  • 5. Stunde: 11:25 bis 11:55 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 6. Stunde: 12:00 bis 12:30 Uhr
  • PAUSE: 15 Minuten
  • 7. Stunde: 12:45 bis 13:15 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 8. Stunde: 13:20 bis 13:50 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 9. Stunde: 13:55 bis 14:25 Uhr
  • PAUSE: 5 Minuten
  • 10. Stunde: 14:30 bis 15:00 Uhr