Corona-Update

Liebe Schulgemeinde,

an dieser Stelle wollen wir regelmäßig über die Corona-Lage am Grauen Kloster informieren. Neuigkeiten werden tagesaktuell hervorgehoben.

Bitte geben Sie uns über das Sekretariat umgehend Bescheid, wenn Sie das Ergebnis eines positiven PCR-Tests oder Schnelltests erhalten. Bis 3. Juni testen wir zweimal pro Woche, am Montag und am Mittwoch. In der Basisschutzmaßnahmen-Verordnung des Landes Berlin ist die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie ermächtigt, angepasst an das Infektionsgeschehen zu entscheiden, wie die Teststrategie an Schulen weiterhin umgesetzt wird. Dazu wird der Hygienebeirat in seiner nächsten Beratung am 31.5.2022 eine Empfehlung abgegen,

Zahl der Corona-Fälle

Am Grauen Kloster befinden sich aktuell 1 Schüler*innen und 1 Kolleg*innen in Quarantäne, weil bei ihnen der Erreger per PCR-Test oder Schnelltest nachgewiesen wurde.

Maßnahmen

Wie bisher gelten nach Definition des RKI auch mögliche Ausnahmen von der Quarantäne
als Kontaktpersonen für:
 Personen mit einer Auffrischungsimpfung (Boosterimpfung)
 Geimpfte Genesene
 Personen mit einer zweimaligen Impfung, ab dem 15. Tag nach der zweiten Impfung bis
zum 90. Tag nach der Impfung
 Genesene (zeitliche Begrenzung)
Personen, für die durch das Gesundheitsamt eine Quarantäne angeordnet wird,
werden auch von diesem über die Länge der Quarantäne und die Möglichkeiten einer
Freitestung informiert.
Personen, die nicht unter die Ausnahmen der Quarantäneregel fällt, unterliegen auch
weiterhin der 10 tägigen Quarantäne bzw. haben die Möglichkeit, sich am 7. Tag der
Quarantäne freitesten zu lassen.

Bescheinigung von Testergebnissen
Schülerinnen und Schüler erhalten bei einer positiven Selbsttestung in der Schule eine Bescheinigung für Eltern und Erziehungsberechtigte zur Vorlage beim Arbeitgeber mit der Bestätigung des positiven
Schnelltestergebnisses.

Schüler/Schülerinnen, die mit einer positiv getesteten Person in einem Haushalt wohnen (z.B. Eltern, Geschwisterkind) oder anderweitig im privaten Bereich Kontakt zu infizierten Personen hatten, unterliegen den in Berlin sonst geltenden Quarantäneregeln.

Bei Symptomen, auch wenn sie eher auf eine klassische Erkältung hinzudeuten scheinen, lassen Sie Ihre Kinder bitte zu Hause, bis die Symptome abgeklungen sind. Das gilt insbesondere für Personen, die nach den neuen Regeln nicht unter Quarantäne fallen.

Für die Schülerinnen und Schüler, die in Quarantäne sind, ohne selbst erkrankt zu sein, werden einmal in der Woche durch die jeweiligen Fachlehrer*innen die Arbeitsblätter bzw. Unterrichtsmaterialien auf Teams in das entsprechende Klassen- bzw. Kursteam hochgeladen. Ggf. werden die Hausaufgabenpaten in den Klassen von den Fachlehrer*innen angeleitet, weitere Informationen an die erkrankte Schülerin/den erkrankten Schüler weiterzuleiten.

Ähnliche Beiträge